Blog

Sind Sie auch von Umstrukturierungen am Arbeitsplatz betroffen?

Betriebsbedingte Kündigungen und die Arbeitnehmer sollen in die Transfergesellschaft? Das macht bei langjährigen Arbeitnehmern aufgrund des Tarifvertrages keinen Sinn! Jetzt informieren!

Die wenigsten Menschen lieben Veränderungen. Große Verunsicherung entsteht daher, wenn es zu Änderungen kommt, die das Arbeitsverhältnis und damit die materielle Existenzgrundlage betreffen. Wenn sich ein Unternehmen in einer Umstrukturierung zur Optimierung oder aufgrund einer Krise befindet, ist das auch immer Stress für die Unternehmensführung, so dass es bei Massenentlassungen, Sozialplänen und auch beim Betriebsübergang nach § 613 a BGB häufig zu Fehlern kommt, die die Maßnahme und somit betriebsbedingte Kündigungen unwirksam machen.

Weiterlesen …

Auto kaputt? Mietwagen darf nicht zu teuer sein

Geschädigten stehen im Falle eines fremdverschuldeten Verkehrsunfalls Mietwagenkosten nach dem Normaltarif zu.

Weiterlesen …

Wirklich futsch? Neues Urteil zum Urlaubsanspruch

Der Urlaubsanspruch von Arbeitnehmern (§§ 1,3 BUrlG) beläuft sich bei einer Sechs-Tage-Woche auf 24 Werktage. Das heißt: Bei einer Fünf-Tage-Woche beträgt der gesetzliche Jahresurlaub 20 Werktage.

Weiterlesen …

Anspruch da? Sonderzahlungen des Arbeitgebers

Neben dem Anspruch auf Urlaubsentgelt besteht grundsätzlich kein gesetzlicher Anspruch auf Urlaubsgeld. Hierzu bedarf es...

Weiterlesen …

Mietwagen ist drin – Ansprüche bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall

Südhessen. Im Falle eines Verkehrsunfalls kann der Geschädigte neben dem Schadensersatz hinsichtlich des Fahrzeugschadens auch den Ersatz sonstiger in dem Zusammenhang mit dem Unfall entstandenen Schäden verlangen.

Weiterlesen …

Kontaktformular

Sie haben Fragen? Wir informieren Sie gerne in einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch.

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.
Einwilligung*