Blog

Zielstrebige Mitarbeiter mit Entwicklungspotenzial spielen meistens mit den Gedanken, einen anderen Arbeitgeber mit besseren Arbeitsbedingungen sowie Entwicklungsund Aufstiegsmöglichkeiten zu finden.

Seit Inkrafttreten des neuen MuSchG am 1.1.2018 ist für jeden Arbeitsplatz eine sog. Gefährdungsbeurteilung verpflichtend; die Übergangsfrist läuft am 31.12.2018 ab. Spätestens mit der Mitteilung, dass eine Mitarbeiterin schwanger ist, ist die Gefährdungsbeurteilung unverzüglich durchzuführen – sofern bisher eine solche Beurteilung noch nicht vorliegt.

Der Herbst steht vor der Tür und damit die Zeit von Erkältungen, grippalen Infekten u.a.m.  So kann es sein, dass sich ein Arbeitnehmer am Morgen derart unwohl fühlt, dass er nicht zur Arbeit gehen kann und stattdessen einen Arzt aufsucht.

Junge Menschen begeben sich, nachdem sie ihren Schulabschluss erworben haben, auf die Suche nach einem Ausbildungsplatz. Sie schreiben viele Bewerbungen und warten auf positive Nachrichten von den potenziellen Ausbildungsbetrieben.

Dass das Arbeitsrecht in besonderem Maße europarechtlichen Einflüssen unterliegt ist bekannt, so hat auch die Definition Arbeitszeit dadurch einen Wandel erfahren. Der deutsche Gesetzgeber definiert in § 2 Abs.1 ArbZG Arbeitszeit als die Zeit vom Beginn bis zum Ende der Arbeit ohne Ruhepausen.

  • Erstgespräch binnen 24h

  • Online-Abwicklung

  • Top-Bewertungen

  • Über 20 Jahre Erfahrung

Direkt anrufen und Terminvereinbaren: 06151 8056566

Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr sind wir für Sie da.

Schreiben Sie uns,
wir rufen zurück:

Bitte addieren Sie 6 und 5.
Einwilligung*