Themenbezogene Presseberichte der Kanzlei Manz

„Anwaltshilfe gerechtfertigt“ Wann der Jurist bei einem Verkehrsunfall unterstützt

„Anwaltshilfe gerechtfertigt“ Wann der Jurist bei einem Verkehrsunfall unterstützt Jedenfalls sind Verkehrsunfälle unangenehm, zeitaufwendig und stellen für den Geschädigten in der Regel eine nervenraubende Angelegenheit dar, sagt Rechtsanwältin Regina Manz. Der Geschädigte will sich mit der Unfallschadensregulierung selbst nicht beschäftigen und kann das aufgrund der fehlenden Rechtskenntnisse in der Regel …
Weiterlesen…

Weihnachtsfeier – muss ich da hin?

Weihnachtsfeier – muss ich da hin? Die Weihnachtszeit ist endlich da! Alle freuen sich auf Geschenke. In vielen Unternehmen und Betrieben hat eine große Weihnachtsfeier mit Arbeitskollegen Tradition. Doch nicht jeder Arbeitnehmer will aus verschiedenen Gründen mitfeiern.Diejenigen fragen sich dann, ob sie zur Teilnahme an einer Weihnachtsfeier verpflichtet sind? In …
Weiterlesen…

Arbeitnehmerüberwachung durch Detektive – zulässig?

Arbeitnehmerüberwachung durch Detektive – zulässig? Verletzt ein Arbeitnehmer seine arbeitsvertragliche Pflicht, die der Arbeitgeber nicht ohne weiteres nachweisen kann, so stellt sich immer wieder die Frage, ob für die Durchführung von verdeckten Überwachungsmaßnahmen Detektive eingesetzt werden dürfen. Arbeitnehmer berufen sich in solchen Fällen auf die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. den …
Weiterlesen…

Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter bis 31. Dezember 2017!

Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter bis 31. Dezember 2017! Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter bis 31. Dezember 2017!Die Durchführung der Richtlinie der Bundesregierung über die Anerkennungsleistung an ehemalige Zwangsarbeiter vom 7. Juli 2016 gibt dem betroffenen Personenkreis aufgrund des schweren Schicksals die Möglichkeit eine einmalige Sonderleistung von 2.500,00 EUR zu …
Weiterlesen…

Kündigung eines Low-Performers?

Kündigung eines Low-Performers? Spricht der Arbeitgeber verhaltensbedingte Kündigung aufgrund schlechter Arbeitsleistung des Arbeitnehmers aus, so hat er den Nachweis der Schlechterfüllung der Arbeitspflicht konkret zu führen. Es genügt nicht, lediglich Abmahnungen vorzulegen, auch wenn es sich um mehrere Abmahnungen handelt. Vielmehr hat der Arbeitgeber – so das Arbeitsgericht Siegburg – …
Weiterlesen…