Themenbezogene Presseberichte der Kanzlei Manz

Kündigung zur Unzeit – unwirksam

Kündigung zur Unzeit – unwirksam Während einer vereinbarten Probezeit kann das Arbeitsverhältnis gemäß § 622 Abs. 3 BGB mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt werden. Nach der Probezeit ist die Kündigung des Arbeitsverhältnisses mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats möglich. Wie ist …
Weiterlesen…

Abmahnung wegen nur 30 Sekunden Fußball schauen

Abmahnung wegen nur 30 Sekunden Fußball schauen Das Thema „Abmahnung vom Arbeitgeber“ wird unter den Arbeitnehmern, in Foren und Blogs immer heiß diskutiert. Das Thema ist sehr beliebt, die möglichen Rechtsfolgen einer ausgesprochenen Abmahnung sind dagegen für die Arbeitnehmer nicht besonders erfreulich. Was ist überhaupt unter einer Abmahnung zu verstehen?Eine …
Weiterlesen…

Betriebliche Übung – Wann können Arbeitnehmer von Arbeitgebern Urlaubsgeld fordern?

Betriebliche Übung – Wann können Arbeitnehmer von Arbeitgebern Urlaubsgeld fordern? Grundsätzlich besteht neben dem Anspruch auf Urlaubsentgelt kein gesetzlicher Anspruch auf Urlaubsgeld. Hierzu bedarf es einer besonderen Rechtsgrundlage, die sich beispielsweise in Tarifverträgen oder in Arbeitsverträgen finden kann. Ist das Urlaubsgeld weder im Tarifvertrag noch im Arbeitsvertrag geregelt und zahlt …
Weiterlesen…

Krankheitsbedingte Kündigung – sozial gerechtfertigt?

Krankheitsbedingte Kündigung – sozial gerechtfertigt? Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis und begründet dies mit Ihrer Erkrankung bzw. dauernden krankheitsbedingten Fehlzeiten, so stellt sich die Frage, ob eine solche Kündigung sozial gerechtfertigt i.S.d. Kündigungsschutzgesetzes und somit rechtswirksam ist.Dauernde Krankheitsfehlzeiten sind nicht mit der Kündigung des Arbeitsverhältnisses, als arbeitsrechtliche Konsequenz, zu assoziieren …
Weiterlesen…

Einsichtnahme in die Personalakte

Einsichtnahme in die Personalakte Jedes Unternehmen hat die gesetzlich vorgeschriebenen Aufzeichnungen, die sogenannte Personalakte, für jeden seiner Mitarbeiter zu führen.Eine Personalakte stellt eine Sammlung von Unterlagen dar, die sich auf die Person des Arbeitnehmers bezieht. Dabei enhalten Personalakten unter anderem den Arbeitsvertrag, Zeugnisse, Mitarbeiterbeurteilungen und Abmahnungen.Nach § 83 BetrVG hat …
Weiterlesen…